Wir übernehmen ökologische Verantwortung

Transparenz hat für uns bei MYMARINI einen hohen Stellenwert. In der gesamten Produktions- und Lieferkette stellen wir unsere ökologische und soziale Verantwortung in den Fokus. Von den Materialien, über die Produktion bis zum Ressourcenverbrauch. Wir glauben, dass du ein Recht darauf hast, über die Umweltauswirkungen der Kleidung, die du kaufst, Bescheid zu wissen. Deshalb wollen wir für alle unsere Produkte den ökologischen Fussabdruck erheben. Dabei konzentrieren wir uns auf die Erhebung der CO2-äquivalenten Emissionen und des Wasserverbrauchs unserer Produkte. So können wir die Auswirkungen auf die Umwelt und die verwendeten Ressourcen aufzeigen.

Fundierte Erhebung des ökologischen Fußabdrucks

Seit April 2023 arbeiten wir gemeinsam mit Made2Flow daran, Ökobilanzen für unsere Styles zu erstellen. Made2Flow GmbH ist ein Unternehmen, das die Life Cycle Assessment-Methode gemäß ISO 14040 und den PEF-CR-Richtlinien anwendet. Hierzu haben wir alle notwendigen Daten wie Kontakte zu liefernden Betrieben, Materialien, Mengen etc. zur Verfügung gestellt, um ein personalisiertes Ergebnis für unsere Swimwear ermitteln zu lassen. Für den Start wurde unsere Classics Collection analysiert, da diese ein fester Bestandteil unseres Sortiments ist.

Was ist eine Ökobilanz?

Eine Ökobilanz, auch bekannt als Life Cycle Assessment (LCA), ist eine standardisierte Methode zur Berechnung der Auswirkungen eines Produkts, eines Prozesses oder einer Dienstleistung auf die Umwelt. LCA ist ein wissenschaftlicher Ansatz zur Bewertung der Umweltauswirkungen von Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen. Im Rahmen der Ökobilanz werden umfangreiche Daten zu Umweltauswirkungen gesammelt, wie beispielsweise Emissionen aus der Energieerzeugung, feste und flüssige Abfälle sowie die Produktion von Rohstoffen. Umweltindikatoren verwenden messbare Variablen zur Beschreibung komplexer Umweltprobleme. Diese Indikatoren umfassen z.B. Treibhausgasemissionen, Wasserverbrauch und Flächenverbrauch.

Durch die Erstellung dieser Ökobilanzen erhalten wir genauere und umfassendere Informationen über die Umweltauswirkungen unserer Produkte entlang unserer Lieferkette. Mittelfristig kann dies ggf. zu Erkenntnissen führen, wo es Optimierungspotenzial gibt. Auf dieser Grundlage können gezielte Maßnahmen ergriffen werden, um unserem Bestreben nach Grundwasser- und Klimaneutralität zu erreichen. MYMARINI hat das Ziel, bis 2025 100% grundwasserneutral und bis 2030 100% klimaneutral zu sein. Um diese Ambitionen zu erreichen, ist eine zuverlässige Datengrundlage unerlässlich. Die Ökobilanzen bieten eine solide Basis, um die Fortschritte in Richtung dieser Ziele zu messen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Welche Teile der Lieferkette werden betrachtet?

Bei der Erstellung einer Ökobilanz werden alle Phasen des Produktlebenszyklus berücksichtigt. Dazu gehören die Beschaffung der Rohstoffe, die Produktion, der Transport, die Nutzung und Entsorgung des Produkts. Jede dieser Phasen kann unterschiedliche Umweltauswirkungen haben, und daher ist es wichtig, die gesamte Lieferkette zu betrachten.

Produkte mit Daten von made2flow

Hast du weitere Fragen?

Hier findest du unsere FAQs.

Transparenz

Wir bei MYMARINI glauben an Transparenz, damit du als Konsument:in eine fundierte Entscheidung treffen kannst. Deshalb möchten wir dir so viele Informationen wie möglich über unsere Produkte zur Verfügung zu stellen - von den verwendeten Materialien bis zum Herstellungsprozess.

Erfahre mehr