Zum Inhalt springen

Weekend Special: 15% Rabatt auf saisonale Styles

Jetzt shoppen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Soziale & ökologische Projekte

Als Impact Brand ist es uns wichtig Verantwortung zu übernehmen. Nicht nur für unsere Produkte, sondern auch für unseren Planeten und seine Bewohner:innen. Denn neben glücklichen Kund;innen ist uns vor allem der Impact wichtig, den wir als Unternehmen leisten können. Einen Unterschied machen - im Leben der Menschen und für die Zukunft des Planeten. Das ist unsere Mission. Hier erfährst du mehr über unsere sozialen und ökologischen Projekte.

Was wir bisher erreicht haben

Wir wollen unseren Erfolg nutzen, um Gutes zu tun - für Mensch und Natur. Deshalb setzen wir uns für eine nachhaltige Entwicklung ein und gehen Partnerschaften mit gemeinnützigen Organisationen und sozialen Projekten ein, die uns am Herzen liegen.

Januar ’24
Einführung des Impact Boards

Im Januar 2024 haben wir unser Impact Board eingeführt. Hier werden wir künftig regelmäßig über unsere Projekte im sozialen und ökologischen Bereich berichten.

Jetzt entdecken
Dezember ’23
1.700 € für Gobanyo

Im Dezember 2023 spendeten wir 10 % des Erlöses aus unserer Online-Kollektion CLASSICS vom November an GoBanyo, insgesamt 1.700 €. Diese Mittel wurden in erster Linie für die Anschaffung von Thermokleidung verwendet, die in den kalten Monaten wichtig für Obdachlose ist, da sie die Körperwärme speichert.

Mehr erfahren
November ’23
30.000 Bäume gepflanzt

Wir freuen uns sehr, mitteilen zu können, dass wir unser großes Ziel erreicht haben, 30.000 Bäume im Klövensteenwald bei Hamburg zu pflanzen und damit das Aufforstungsprojekt zu unterstützen. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung unseres Ziels, grundwasserneutral zu werden.

Mehr erfahren
November ’23
1.106,00 € für femnet e.V.

Von Mai bis Oktober 2023 haben wir über 1.106 € an Spenden gesammelt. Zweimal im Jahr spenden wir den Erlös aus dem Verkauf der SOCIAL BAG an Femnet e.V. Seit dem Start der SOCIAL BAG im Jahr 2022 haben wir bereits insgesamt 3.634 € an diese Initiative gespendet.

Mehr erfahren
Mai ’23
4.971,26 € für Social Surf Club e.V.

Bei unserem ersten Sample-Event im Mai 2023 konnten wir dank der MYMARINI-Community insgesamt 4.971,26 € für den Social Surf Club e.V. sammeln.

Mehr erfahren
April ’23
2.528 € für femnet e.V.

Durch den Verkauf des Social Bag, den wir gemeinsam mit unseren Freunden von Marin et Marine ins Leben gerufen haben, konnten wir bisher insgesamt 2.528 € an Spenden für femnet e.V. sammeln!

Mehr erfahren
April ’23
Take-Back Pilotprojekt Start

Mit dem Start des Take-Back Pilotprojekts nehmen wir alle MYMARINI Kleidungsstücke zurück, die du nicht mehr trägst. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass unsere Produkte nachhaltig und verantwortungsvoll recycelt werden.

Mehr erfahren
July ’22
Girls Surf Camp '22

Gemeinsam mit dem Hamburger Verein THE SOCIAL SURF CLUB e.V. haben wir im Juli 2022 ein Surfcamp für Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren begleitet und finanziert.

Mehr erfahren
Juni ’22
Einführung von Repack

Repack wurde als nachhaltige Versandmethode in den Onlineshop aufgenommen. Im Vergleich zu herkömmlichen Verpackungen kann RePack durchschnittlich 20 Mal wiederverwendet werden.

Mehr erfahren
März ’22
11.000 € für Ukraine

Dank Euch konnten wir 11.000 € Spenden für die Menschen in der Ukraine sammeln! Alle Spenden wurden 50:50 an "Bündnis Entwicklung Hilft" und "Aktion Deutschland Hilft" gespendet.

Mehr erfahren
2022
Nachhaltigkeitsbericht 2021

Ein weiteres Jahr voller Freude und Herausforderungen liegt hinter uns. Zeit, auf das Erreichte zurückzublicken—auf die Überraschungen, Herausforderungen und Erfolge, die wir erlebt haben.

Mehr erfahren
November ’21
100 wärmende Pakete für GoBanyo

Wir freuen uns, dass wir dank der Kooperation mit Bergzeit und Sea to Summit den GoBanyo-Gästen jeweils 100 Schlafmatten, Thermounterwäsche-Sets, Skisocken, Schals und Mützen zur Verfügung stellen konnten.

Mehr erfahren
November ’21
12.000 Bäume gepflanzt

Wasserneutral zu werden ist eines unserer erklärten Ziele. Deshalb pflanzen wir bis Ende 2023 gemeinsam mit der Klimapatenschaft Hamburg 30.000 Bäume. Die ersten 12.000 sind bereits gepflanzt!

Mehr erfahren
September ’21
7.500 € für Visions for Children e.V.

Als sich die Lage in Afghanistan im August verschlechterte und die Taliban die Regierung übernahmen, waren wir schockiert. Vor allem darüber, was das für die Kinder und Frauen im Land bedeutet.

Mehr erfahren
Juli ’21
5.000 € für das „Lebenshilfehaus Sinzig“

Wir haben beschlossen, dem Lebenshilfehaus zu helfen — einem Heim für Menschen mit Behinderungen, das von der Flutkatastrophe in Deutschland stark betroffen war.

Mehr erfahren
Juli ’21
100 Menstruationstassen für Ruby Cup

In vielen Ländern ist es immer noch ein Tabu, über die Periode zu sprechen. Im Rahmen unserer Zusammenarbeit haben wir 100 Menstruationstassen an Ruby Cup gespendet und einen Rabattcode für die Community bereitgestellt.

Mehr erfahren
Juni ’21
300L Trinkwasser für GoBanyo

Wir spenden ab jetzt jeden Monat 30 Wasserkästen an GoBanyo, eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, allen Menschen einen würdigen Zugang zu Hygiene und Gesellschaft zu ermöglichen.

Mehr erfahren
April ’21
1.000 € für das eva-project der Welthungerhilfe

Through this project, women in Uganda are given access to menstrual cups and educated on the topic.

Mehr erfahren
2021
Nachhaltigkeitsbericht 2020

Nach sieben Jahren, in denen wir unsere geliebten MYMARINIs entworfen und produziert haben, war es an der Zeit für unseren allerersten Nachhaltigkeitsbericht.

Mehr erfahren
November ’20
5.500 € für Sea-Watch e.V.

Wir haben die Palmeras-Kollektion aus dem Jahr 2019 wieder in unseren Online-Shop aufgenommen und uns verpflichtet, 100% des Gesamtumsatzes an Sea-Watch e.v. zu spenden.

Mehr erfahren
November ’20
165 Bäume gepflanzt

Gemeinsam mit der Klimapatenschaft Hamburg haben wir im Jahr 2020 165 Bäume in einem lokalen Waldaufforstungsprojekt gepflanzt.

Mehr erfahren
August ’20
10 Wasserkisten für Hinz&Kunzt

Wir haben beschlossen, 10 Kisten Wasser an Hinz&Kunzt zu spenden — ein gemeinnütziges Unternehmen, das die höchste Auflage eines Straßenmagazins in Deutschland hat.

Mehr erfahren
August ’20
30 Wasserkisten für GoBanyo

Wir haben beschlossen, 30 Kisten Wasser an GoBanyo zu spenden, auch bekannt als der Duschbus für Menschen ohne festen Wohnsitz.

Mehr erfahren
August ’20
1.000 Masken für Hinz&Kunzt

Wir haben beschlossen, 1.000 unserer Gesichtsmasken an Hinz&Kunzt zu spenden. Sie sind ein gemeinnütziges Unternehmen, das die höchste Auflage eines Straßenmagazins in Deutschland hat.

Mehr erfahren
August ’20
700 Masken für FÖRDERN & WOHNEN

Wir haben uns entschlossen, weitere 700 unserer Gesichtsmasken an FÖRDERN & WOHNEN Hamburg zu spenden.

Mehr erfahren
August ’20
300 Masken für GoBanyo

Wir haben beschlossen, 300 unserer Gesichtsmasken an GoBanyo zu spenden, auch bekannt als der Duschbus für Menschen ohne festen Wohnsitz.

Mehr erfahren
August ’20
50 Masken für Sonnenscheincafé

Das Sonnenscheincafé richtet sich an Menschen ohne festen Wohnsitz oder an diejenigen, die es sich sonst nicht leisten können, ein Getränk, eine warme Mahlzeit oder einen neuen Haarschnitt zu bekommen.

Mehr erfahren
März ’20
700 Masken für FÖRDERN & WOHNEN

Wir haben beschlossen, 700 unserer Gesichtsmasken an FÖRDERN & WOHNEN Hamburg zu spenden. Dies ist eine öffentliche Einrichtung, die Obdachlose, Flüchtlinge und Menschen mit Behinderungen unterstützt.

Mehr erfahren

Wir geben unser Bestes, um im Einklang mit der Natur zu produzieren und langlebige und nachhaltige Produkte zu kreieren. Gleichzeitig wollen wir unseren Erfolg nutzen, um Gutes zu tun und der Welt etwas zurückgeben.

Umweltbewusstsein, soziales Engagement und eine tiefe Verbundenheit zur Natur gehören zu unseren zentralen MYMARINI Werten. Im Rahmen langfristiger Partnerschaften unterstützen wir daher soziale und ökologische Herzensprojekte. Wir empowern gemeinsam mit den SOCIAL SURF CLUB junge Mädchen, pflanzen im MYMARINI Wald Bäume, um Wasser als lebenswichtige Ressourcen zu schützen und unterstützen GOBANYO dabei den Zugang zu sauberem Trinkwasser und Sanitäranlagen für Menschen ohne festen Wohnsitz auszubauen.