A Lovestory about Freedom & Dedication

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte, die von allen Erfahrungen im Leben geprägt ist. Und manchmal treffen wir auf Frauen, die uns mit ihrer Persönlichkeit und ihrer individuellen Geschichte besonders inspirieren.

Eine dieser Frauen ist Anne Taravet, die wir in Alentejo, Portugal, trafen. Zusammen mit ihren 5 Hunden reist Anne in ihrem Van und genießt ihr Leben beim Surfen, am Strand und mit Freunden.

Kamera: William Albright
Schnitt: Koen & Anne Dijkstra (creativebros.)
Ort: Portugal
Musik: Some say I am lucky by Kevin Conlon

"Ich konnte schwimmen, bevor ich laufen konnte."

Geboren und aufgewachsen in Marokko, lebte sie in der Nähe des Atlantiks und verbrachte die meiste Zeit in und auf den Wellen. Ihr erstes "Surfbrett" war eine Luftmatratze. Das ist mittlerweile 50 Jahre her. Auf die Luftmatratze folgten echte Surfbretter von Freunden, bis Anne ihr erstes eigenes Brett hatte und bei ihrem ersten Wettbewerb in Marokko startete, damals als einzige Frau. 1980 nahm Anne an der Weltmeisterschaft in Biarritz teil und wurde Zweite.

"Beobachte den Ozean und lerne von ihm."

Heute geht es für Anne beim Surfen nicht mehr um den Wettbewerb. Es geht darum, Zeit im und am Meer zu verbringen. Mit dem Motorrad zum Strand zu fahren und mit Freunden die Wellen zu genießen und dabei immer den Ozean respektieren und von ihm lernen.

In Portugal hat Anne ihren Traum gefunden - ein einfaches, bodenständiges Leben, das vom Meer, der Natur, geliebten Menschen und ihren geretteten Hunden umrahmt ist.