Anruf
+49 (0)40 21998887
Kontakt
service@mymarini.com
Store Information

Montag bis Freitag 09.00h - 16.00h

Richtungen

Eppendorfer Weg 86, 20259 Hamburg/Germany

Eppendorfer Weg 86, 20259 Hamburg/Germany

Montag bis Freitag 09.00h - 16.00h

·

Amour Fou - Wien

·

In einem ehemaligen Kloster, unweit der größten Einkaufsstraße Wiens, eröffnete 2016 das Dessous-Geschäft Amour Fou seine Pforten. In Astrids Laden findet man fair und nachhaltig produzierte Unterwäsche und Bademode von verschiedenen kleinen Labels. In unserem Interview erzählt die zweifache Mutter von ihrem Konzept und verrät, warum sie den besten Job der Welt hat.

“Es gibt Bademode – und es gibt MYMARINI!”

 

ASTRID, WIE KAM ES, DASS DU DICH MIT AMOUR FOU SELBSTSTÄNDIG GEMACHT HATS?

Mit Wäsche hatte ich eigentlich nicht viel am Hut. Ich habe Theater-, Film- und Medienwissenschaften studiert und in einer Apotheke gearbeitet. BHs empfand ich meistens als lästig und unbequem. Aber als mich eine Freundin eines Tages mit in einen Wäscheladen in Berlin nahm, hatte ich ein Aha-Erlebnis: Wäsche kann gut aussehen und bequem sein! Zurück in Wien beschloss ich, hier auch einen Ort zu schaffen, wo man gerne Wäsche kaufen würde.



WAS MACHT DEINEN STORE EINZIGARTIG?

Ich habe ein super Team, und die persönliche Beratung liegt uns sehr am Herzen. Wir haben eine großartige Selektion nachhaltiger Wäsche- und Swimwear-Labels, die Produkte von Frauen für Frauen herstellen. Ob ver- führerisch, chic oder clean, zart, bequem oder powerful – wir finden das, worin sich frau am wohlsten fühlt. Alle Produkte im Laden tragen wir Probe, und wir stehen hinter der Wäsche, die bei uns erhältlich ist.

Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 haben wir auch den Verkauf über Instagram gestartet - mit großem Erfolg. Der nächste Schritt: ein Online Shop! Aber es ist uns wichtig, dass wir unsere Produktpalette an echten Menschen zeigen und nicht an gephotoshoppten Models. Denn die Produkte sehen an allen unterschiedlichen Körperformen umwerfend aus.


SEIT WANN HAST DU MYMARINI SCHON IM SORTIMENT UND WAS MACHT AUS DEINER SICHT MYMARINI AUS?

Schon kurz nachdem ich den Laden eröffnet hatte, wurde ich auf MYMARINI aufmerksam. Ich war begeistert, aber der Preis schreckte mich ab. Als Mareen mir dann einige Teile zum Anprobieren zuschickte und ich zum ersten Mal in einen MYMARINI schlüpfte, wusste ich, dass ich nie wie- der in etwas anderem schwimmen gehen will..

Ich sage immer: Es gibt Bademode – und es gibt MYMARINI. Der Stoff, der sich anschmiegt und alles an den richtigen Platz bringt, die Farben und das Design – einzigartig! Man kann eine riesige Portion Eiernockerln essen und dann mit seinem Kind ins Wellenbecken gehen und fühlt sich dabei großartig!



GIBT ES ETWAS, DASS DU UNSEREN LESER*INNEN MIT AUF DEN WEG GEBEN MÖCHTEST?

Es geht nicht um Kilos oder angebliche „Schwachstellen“, sondern ums Wohlfühlen – das strahlt man aus und das wird wahrgenommen. Vor Kur- zem probierten ein junges Mädel und eine Dame über 50 zufällig den gleichen MYMARINI an. Mir stand der Mund offen: Die Figur der Jüngeren entsprach viel mehr dem gängigen Schönheitsideal, doch die ältere Frau fühlte sich so wohl und sah einfach wunderschön aus. 

Schönheit kommt eben doch von innen! Und wenn eine Frau etwas trägt, in dem sie sich wohlfühlt, fängt sie richtig an zu strahlen. Ich habe den wundervollsten Job der Welt, weil ich das tagtäglich erlebe!